Im Simulationsspiel Aquarama wirst du zum Besitzer eines virtuellen Aquariums, das du ganz nach deinem Geschmack gestalten kannst. Du startest mit einem Clownfisch und hast mit jedem Levelaufstieg die Möglichkeit, dir weitere Fische ins Wasser zu holen. Du kannst den Tieren Tricks beibringen und später auch schönere Aquarien erwerben. Es gibt bis zu acht verschiedene Aquarien. Deine Ziele beim Aquarama kostenlos spielen sind, immer mehr Fische freizuschalten, dich um deine Fische zu kümmern, Fische zu züchten, das Aquarium sauber zu halten und tägliche Aufgaben zu erfüllen.

Sammle Erfahrungspunkte indem du dich mit deinen Fischen beschäftigst. Du musst sie füttern, das Aquarium von Algen reinigen und kannst mit ihnen spielen, indem du sie mit dem Teddybär knuddelst. Auch kannst du für Nachwuchs sorgen. Bei ausreichend Erfahrungspunkten steigst du ein weiteres Level auf und kannst dir neue Fische im Zooshop des Aquarium Browsergames kaufen. Dort erhältst du auch Fischfutter und Dekorationsartikel. Die Fische werden jedoch immer teurer, das heißt, die ersten Fische, die du kaufen kannst, zum Beispiel Clownfisch, Goldfisch und Diskusfisch, sind noch relativ günstig, während das Seepferd, die Qualle, die Garnele und der Schnabelfisch schon mehr kosten. Später kommen noch Anglerfisch, Neonsalmler und Korallenfisch dazu.

Aquarama – Tipps, Tricks und Anleitung zum Aquarium Spiel

 

YouTube Video
Klicken um den Inhalt von YouTube anzusehen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube

Leichtes Futter kannst du ganz einfach für Goldstücke kaufen. Hast du genug Perlen, kannst du dir im Shop auch bestimmte Helfer besorgen, wie Säuberer und Fütterer, die für dich mehrere Tage das Aquarium sauber halten oder die Fische füttern. Das eignet sich prima, falls du mal keine Zeit hast zum Aquarama kostenlos spielen. Zu den Dekorationsartikeln des Aquarium Browsergames gehören verschiedene Felsen, eine Perlmuschel und ein Schädel. Es gibt Dekorationsartikel, die wirklich nur reine Dekorationsartikel sind, also keinen weiteren Nutzen haben. Es gibt aber auch solche, die einen höheren Nutzen haben, wie zum Beispiel die Titanic, die den Paarungserfolg um 20 Prozent erhöht oder der Taschenrechner, der den Trick Cooldown um zehn Prozent reduziert. Beim Trick Cooldown handelt es sich um die Zeitspanne, die der Fisch benötigt, um wieder Trick ausführen zu können. Jeder aufgestellte Dekorationsartikel kann von dir beliebig vergrößert, verkleinert und verschoben werden, auch in andere Aquarien. Neben den Deko-Artikeln stehen dir auch verschiedene Hintergrundbilder zur Verfügung, um dein Aquarium zu verschönern.

Links oben kannst du einsehen, wie viel Geld du zur Verfügung hast. Es gibt die Spielwährung Goldstücke sowie die Premium Währung Perlen. Es ist nicht unbedingt notwendig, Geld zu investieren, da du viele Perlen auch durch Aufträge erhältst. Rechts oben befinden sich drei sehr wichtige Ladebalken. Dabei handelt es sich um die Anzeigen für Sauberkeit, Hunger und Fröhlichkeit. Um die Fische zu füttern, wähle einfach füttern und streue das Futter ins Aquarium. Wenn deine Fische hungrig sind, siehst du jetzt, wie sie an das Futter schwimmen und fressen. Je mehr Zeit vergeht, desto hungriger werden deine Fische. Auch nach dem Ausführen von Tricks, sind sie hungrig. Benutze den Teddy mit deinen Fischen, um für Fröhlichkeit zu sorgen.

Nur wenn deine Fische fröhlich und satt sind und das Aquarium sauber ist, kannst du in dem Simulationsspiel Aquarama Fische miteinander paaren. Klicke dazu einen Fisch an, wähle das Herz und klicke auf ja. Das kostet einige Goldstücke und die Chancen sind nicht immer so gut, aber es lohnt sich. Ist die Paarung erfolgreich, siehst du unten im Sand ein Ei und später einen kleinen Fisch. Jeder Fisch kann bis zu drei Tricks lernen. Sobald ein Fisch drei Tricks gelernt hat, kannst du ihn gewinnbringend verkaufen.

Aquarama kostenlos spielen

Kommentare sind geschlossen.